Cousine Island

Cousine Island | Die exklusive Insel für Naturliebhaber

 

Herrliche Ferienromantik auf Cousine Island

Die Seychellen sind ja bekannt dafür, ein herrliches Ziel für Reisen für die jedes Jahr wieder begeistert zu ihren Ferien anreisenden Touristen zu sein, denen gegenüber sie sich gastfreundlich und wunderschön präsentieren. Die Inselgruppe im Indischen Ozean besteht aus über 100 Inseln verschiedener Grösse, von denen etliche auch sehr klein sind. Dazu gehört beispielsweise das winzige, aber traumhaft schöne Cousine Island, welches als eine der kleinsten Granitinseln eine starke Anziehungskraft auf seine Besucher ausübt und mit traumhaften Ferien lockt. Doch woran liegt das eigentlich? Was macht das nur 25 Hektar grosse Cousine Island so unverwechselbar, dass es bei vielen Gästen ganz oben auf der Liste für Reisen steht?

Im Folgenden soll die kleine, aber wunderschöne Insel Cousine ein wenig näher vorgestellt werden. Wer einmal hier war, der wird wissen, dass Ferien auf einer einsamen Seychellen Insel kein Traum bleiben muss, sondern dass diese Wunschvorstellung vieler Menschen wirklich auch mal wahr werden kann.

Die Geschichte von Cousine Island

Cousine Island hat eine interessante Geschichte hinter sich, die – zumindest für die Europäer – im Jahre 1787 begann. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Seychellen Insel nämlich durch Frankreich besiedelt, und das spiegelt sich auch heute noch in den traditionellen Gebäuden der kleinen Insel wider. Als nach der Entdeckung der Seychellen Insel die Besiedelung begann, wurden auf den anfallenden Reisen auch für Europa typische Tierarten wie etwa Hunde und Katzen mitgebracht, was für die Tierwelt hier dramatische Folgen hatte.

Nachdem diese sich immer mehr durchsetzenden, ursprünglich hier nicht heimischen Säugetiere die eigentliche Tierwelt der Insel stark verkleinert hatten, kam es 1992 zu einem drastischen Wandel. In diesem Jahr wurde die Seychellen Insel Cousine nämlich durch einen südafrikanischen Geschäftsmann aufgekauft, dessen Ziel es war, der Insel durch gezielte Eingriffe in die Flora und Fauna wieder zu ihrer eigentlichen, natürlichen Schönheit zu verhelfen.

Was Touristen angeht, so ist Cousine Island zwar heute ein sehr begehrtes Ziel für Seychellen Urlaub, aber nur wenige Menschen haben das Glück, im Laufe ihres Lebens einmal diese schöne Seychellen Insel besuchen zu dürfen. Es gibt hier nämlich heute ganze vier Villen, die für Touristen gedacht sind. Auf diese Weise ist die Anzahl der Menschen, die gleichzeitig während ihrer Ferien hier sein können, zwar begrenzt – doch genau das sorgt auch dafür, dass man hier wirklich noch seine Ruhe haben kann und sich nicht auf lästige Touristenströme einstellen muss, die jegliches Ferienvergnügen unmöglich machen.

Daten und Fakten zu Cousine Island

Die schöne Granitinsel ist tatsächlich nur etwa 25 Hektar gross – und trotzdem ein so fantastische Ziel für Reisen. Ausgedehnte Wanderungen wird der Besucher hier also nicht unternehmen können – dafür aber umso mehr seine Ruhe haben, denn da es nur vier Gästevillen hier gibt, ist die Anzahl an Touristen stark eingeschränkt, die jedes Jahr kommen dürfen. Ganze 8 Gäste beherbergt die Seychellen Insel gleichzeitig. Ideal, um wirklich mal zur Ruhe zu kommen!

Gelegen ist die Seychellen Insel natürlich im Indischen Ozean, 6 km von der bekannten Insel Praslin entfernt. Cousine grenzt an die Nachbarinsel Cousin, welche allerdings nicht bewohnt ist. Natürlich verfügt Cousine nicht über einen Flughafen, kann jedoch mit Boot oder Helikopter – meist von Mahé aus – gut erreicht werden. Der Helikopterflug nach Cousine Island dauert von hier aus etwa 20 Minuten, von Praslin aus sogar nur 5. Die Seychellen Insel präsentiert sich wie ein wahrgewordener Traum ihren Besuchern: Ruhig und wunderschön liegt sie mitten im Ozean, trotzdem hat man aber auch noch eine gute Sicht auf die Nachbarinseln, die sich auch besuchen lassen.

Eine Insel mit vielen Highlights

Obwohl Cousine Island doch so klein ist, kann es seinen Besuchern trotzdem ausserordentlich viel für die eigenen Ferien bieten. Die einheimischen Tier- und Pflanzenarten, die seit 1992 hier vermehrt auch endlich wieder heimisch sind, lassen sich bei Spaziergängen über die Insel hier erkunden. So kann Cousine Island als ein Naturschutzgebiet bezeichnet werden, welches sich in privatem Besitz befindet. Es gibt hier mittlerweile keine fremden Tierarten mehr, die nicht ursprünglich auf der Seychellen Insel heimisch waren. Dies trägt natürlich zum exotischen Charme der Insel bei, denn sie ermöglicht Einblicke in eine herrliche Natur, die wieder wunderschön unberührt wirkt – ein wahrer Traum für die Ferien! 

Ganz besonders attraktiv ist die Cousine Island als Seychellen Honeymoon Angebot. Das kommt vor allem daher, dass verliebte Paare hier während ihrer Ferien ganz ungestört unter sich sein können – ein Traum, den nicht viele Ferienziele überhaupt bieten können. Es ist sogar möglich, die Seychellen Insel für die Reisen komplett für sich alleine zu mieten. Doch nur mit dem Bestaunen der herrlichen Natur müssen die freien Stunden der Ferien hier nicht zugebracht werden – denn dank Pool, Lounge, Bibliothek, Restaurant und Bar ist für Abwechslung gesorgt. Schwimmen gehen, am Strand liegen, entspannen – Cousine Island ist das perfekte Ziel für Menschen, die romantische und ruhige Ferien verbringen möchten. Reisen auf die Seychellen haben einen guten Ruf, denn die Bewohner sind gastfreundlich und das Wetter ist herrlich. Auf Cousine Island jedoch wird einem niemand begegnen, wenn man das nicht möchte. Wer auf seinen Reisen trotzdem auch unter Menschen kommen möchte, der kann einen Ausflug auf eine der Nachbarinseln unternehmen.

Herrliche Ferien verbringen im Cousine Island***** Resort

Das Cousine Island Resort mit seinen vier Villen bietet einer handvoll Gästen gleichzeitig die Möglichkeit, auf die schöne Seychellen Insel zu reisen und sich hier zu entspannen. Die Besucher können mit einem guten Gefühl ihre Ferien hier verbringen, denn der durch sie eingenommene Gewinn kommt direkt dem Reservat von Cousine Island zugute, welches gefährdete Tierarten beherbergt. Der Komfort hier steht anderen Ferienunterkünften in nichts nach. Minibar, Fernsehen, Internet und frische Küche sind hier selbstverständlich. Sogar einen persönlichen Butler kann der Feriengast hier auf der Seychellen Insel bekommen. Die Villen auf Cousine Island sind allesamt gleichgross – eine Fläche von 175 Quadratmetern steht den Gästen in jeder von ihnen zur Verfügung, um ihnen eine traumhafte Unterkunft während der Reisen auf die Seychellen Insel Cousine Island zu bieten. Natürlich sind es vor allem die Badezimmer der Villen, die keinerlei Luxus vermissen lassen. Auf der Trauminsel können sich die Feriengäste daher auch auf komfortable Duschen und Jacuzzi einrichten – eine schöne Abwechslung zum Meer und zum Swimmingpool, der ebenfalls vorhanden ist. Auf der Terrasse kann ein wunderschöner Ausblick genossen werden.

Viel Freizeit, zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten

Entspannung während der eigenen Ferien wird auf Cousine Island wahrlich grossgeschrieben. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, ganz ohne andere Touristen den Stress des Alltags zu vergessen und sich während der Reisen richtig zu entspannen. Langweilig wird es aber sicherlich nie während der Ferien auf Cousine Island, denn ganz egal in welcher der vier Villen man wohnt, es sind immer nur wenige Meter zum Strand. Dort kann man sich dann ganz klassisch während der Reisen entspannen, einen Strandspaziergang machen und den warmen Sand unter den Füssen spüren. Die typische Ruhe, welche den Seychellen innewohnt, wird man hier auf keinen Fall vermissen.

Wer sich am Strand erst einmal sattgesehen hat, kann auf seinen Reisen das Spa-Angebot der Insel Cousine Island nutzen. Hier gibt es nicht nur Möglichkeiten zu Sport und Fitness während der Ferien, sondern auch Entspannungsanwendungen und sogar Yoga. Anschliessend können es sich die Besucher im Jacuzzi gut gehen lassen oder den Komfort geniessen, der hier während der Reisen angeboten wird. Dazu gehört die Möglichkeit, sich frisches Eis zur Abkühlung zuzubereiten, Fernsehen, Video oder Telefon zu nutzen oder sich an der Minibar vom Resort auf Cousine Island zu bedienen. Es ist kaum zu glauben, aber sogar Internet gibt es hier, sodass man auch hierauf nicht während der Reisen bzw. Ferien verzichten muss! Wen es dann doch wieder nach draussen zieht, der könnte eine Runde Schwimmen, Tauchen auf den Seychellen oder Schnorcheln gehen, um sich in den Ferien standesgemäss zu entspannen. Es ist zudem möglich, während der Reisen bei einer geführten Wanderung die ganze Schönheit der Insel Cousine Island zu erkunden oder auch einmal eine andere Seychellen Insel zu besuchen.

Rechtzeitig buchen: Das A und O für Cousine Island

Der grosse Vorteil von der Seychellen Insel Cousine Island ist natürlich, dass die Gäste während ihrer Ferien hier wirklich ihren Frieden haben und ihre Ruhe in vollen Zügen geniessen können. Besonders für Reisen nach der eigenen Hochzeit eignet sich die Seychellen Insel bestens – dafür gibt es hier spezielle Angebote für die Ferien, die dazu führen, dass die entsprechenden Reisen zumeist unvergesslich werden. Allerdings sollte Reisen hierher schnell gebucht werden, denn die Zahl der Gäste, die jedes Jahr gleichzeitig aufgenommen werden, ist ja schliesslich stark begrenzt. Genau dies ist aber auch der Grund dafür, dass Cousine Island bis heute das bleiben konnte, was es ist: Ein unberührtes Ferienparadies mit einer einzigartigen Natur und einer wunderschönen Atmosphäre.