CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

Zurück zu Seychellen Reisen

Seychellen Inseln | Übersicht der schönsten Inseln

Beratung für
Seychellen Ferien

Seychellen Inseln | Übersicht der schönsten Inseln

Die 115 Inseln der Seychellen sind so verschieden wie ihre Namen. Die bekannten Inseln wie Mahé, Praslin, La Digue oder Silhouette gehören zu den „Inner Islands“ und bestehen generell aus Granit. Zahlreiche kleine Koralleninseln und Atolle bilden die „Outer Islands“. Sie sind weitgehend unbewohnt und tragen exotische Namen wie die Amiranten, das Alphonse Atoll oder die Aldabra Gruppe. Die Seychellen Inseln mit den meisten Einwohnern sind Mahé und Praslin, welche auch die zwei grössten Inseln der Seychellen sind. Touristisch interessant ist dazu noch die Insel La Digue mit dem berühmten Strand Anse Source d’Argent. Gerne beraten Sie unsere Spezialisten, welche Inseln der Seychellen die geeigneten für Ihre Ferien sind.

Praslin
La Digue
Alphonse Island
Bird Island
Cerf Island
North Island
Desroches Island
Félicité
Denis Island
Frégate Island
Cousine Island
Silhouette Island
Round Island

Seychellen Inselübersicht von A bis Z

Die 115 Inseln der Seychellen sind so verschieden wie ihre Namen. Die bekannten Inseln wie Mahé, Praslin, La Digue oder Silhouette gehören zu den „Inner Islands“ und bestehen generell aus Granit. Zahlreiche kleine Koralleninseln und Atolle bilden die „Outer Islands“. Sie sind weitgehend unbewohnt und tragen exotische Namen wie die Amiranten, das Alphonse Atoll oder die Aldabra Gruppe. Die Seychellen Inseln mit den meisten Einwohnern sind Mahé und Praslin, welche auch die zwei grössten Inseln der Seychellen sind. Touristisch interessant ist dazu noch die Insel La Digue mit dem berühmten Strand Anse Source d’Argent. Gerne beraten Sie unsere Spezialisten, welche Inseln der Seychellen die geeigneten für Ihre Ferien sind.

Die schönsten Inseln der Seychellen

Die Seychellen Inseln gehören zu den schönsten Flecken der Welt, es ist schwierig, da eine Rangliste zu erstellen, welche der Inseln die schönste ist, ist Schönheit doch sehr subjektiv. Aber wir haben mal versucht, eine Seychellen Inselübersicht zu erstellen:

Mahé

Die grösste der Inseln der Seychellen bietet natürlich auch am meisten: Traumhafte Strände haben sie ja alle, aber hier gibt es auch Nachtleben, Kultur und Shopping-Möglichkeiten. Victoria ist offiziell „die kleinste Hauptstadt der Welt“ und findet sich natürlich auch auf der Hauptinsel. Mahé ist auch die einzige Insel, die mit dem Mietauto auf einer Seychellen Mietwagenrundreise entdeckt werden kann. Hier auf Mahé starten die meisten wunderschönen Seychellen Ferien.

Praslin

Auf Praslin finden sich gleich zwei der schönsten Strände der Welt, Anse Lazio und Anse Georgette, sowie weitere wahre Traumstrände. Praslin ist die zweitgrösste Insel der Seychellen und bietet natürlich auch viel Grün und – als besonderes Highlight – die „Coco de Mer“-Palme, welche die grösste Nuss der Welt trägt. Die Pflanze wächst nur auf Praslin (und auf der kleinen Insel Curieuse) und lässt sich im UNESCO-Welt-Naturerbe Vallée de Mai bewundern.

La Digue

Wenn von den Seychellen die Rede ist und ein Bild gezeigt wird, sehr wahrscheinlich zeigt dieses die markanten Granitfelsen am schneeweissen Strand Anse Source d’Argent auf La Digue. Einer der bekanntesten Strände der Welt lockt natürlich auch sehr viele Touristen an, so dass die kleinste der drei Hauptinseln der Seychellen schnell etwas voll wirkt. Aber auf La Digue gehen die Uhren trotzdem anders, sie ist ruhig und hier sind auch viele mit dem Velo unterwegs.

Silhouette

Sie ist zwar die drittgrösste Insel der Seychellen, doch auf Silhouette scheint die Zeit stillgestanden zu sein. Es gibt kaum Strassen und es wohnen nur gerade 150 Menschen auf den knapp 20 km². Die Hauptrolle spielt hier noch die beinahe unberührte Natur, 90 % der Insel stehen unter Naturschutz. Doch es gibt auch zwei traumhafte Hotels auf Silhouette, die für wahre Ruhe und Erholung an herrlichen Stränden stehen.

Cerf

Nur gerade etwas grösser als einen Quadratkilometer gross ist die Privatinsel Cerf, die vier Kilometer von der Hauptinsel Mahé entfernt liegt. Sie ist dicht mit tropischem Regenwald bewachsen und verfügt über wunderschöne Strände. Einige Hotels bieten charmante Unterkünfte und die Insel verspricht die totale Entspannung in der Natur.

Félicité 

Die private Insel Félicité liegt ca. 4 Kilometer von La Digue entfernt, den grössten Teil der Insel nimmt ein luxuriöses Resort ein, eines der zahlreichen Seychellen Luxushotels. Aber auch die Tier- und Pflanzenwelt, besonders die Schildkröten und der Fischreichtum, locken auch Ausflügler an, welche die Insel erkunden. Gäste des Hotels werden dadurch jedoch nicht gestört, dieses garantiert die absolute Ruhe eines Luxusresorts.

Bird Island

Wer die Natur mag, wird Bird Island lieben! Die Insel ist die nödlichste der Koralleninseln der Seychellen und ist ungefähr 100 km von Mahé entfernt. Hier findet sich eine kleine, charmante Lodge mitten im Naturreservat. Die Insel ist ideal für Vogelfreunde und Schnorchelliebhaber und verspricht erholsame Seychellen Ferien weitab der Massen.

Denis Island 

Eine weitere Privatinsel mit einem luxuriösen Hotel ist Denis Island, ca. 95 km von Mahé entfernt. Hier ist Erholung angesagt, aber auch die Unterwasserwelt lockt Schnorchler und Taucher an. Besonders bekannt ist Denis Private Island für die sagenhafte Küche – hier kommen auch Gourmets auf ihre Kosten.

Cousine

Nur gerade 4 Villen hat das luxuriöse Resort auf der unter Naturschutzs stehenden Insel Cousine, die 6 Kilometer westlich von Praslin liegt. Erbaut wurde das Hotel, um mit den Einnahmen den Naturschutz der Insel zu fördern. Und weil die Insel so traumhaft schön ist, sind die Unterkünfte sehr oft weit zum Voraus ausgebucht. Hier ist es empfehlenswert, sich das Paradies früh zu sichern.

Frégate

Eine weitere Privatinsel für diejenigen, die den Luxus suchen, ist die Trauminsel Frégate. Die Symphonie aus ursprünglicher Natur, traumhaften Stränden und absoluter Erholung liegt nur 55 Kilometer von Mahé entfernt. Geniessen auch Sie die Natur in ihrer wahrsten Form und lassen Sie die Alltagssorgen weit hinter sich.

Alphonse

400 km südlich von Mahé liegt die Koralleninsel Alphonse, die keinen Vergleich mit den Malediven zu scheuen braucht. Hier befindet sich ein wunderbares Erstklasshotel, das auf Naturliebhaber, Taucher und Schnorchler wartet. Die tiefblaue Lagune verspricht eine faszinierende Unterwasserwelt und der schneeweisse Strand lockt Badefreudige an.

Nur wenige der 115 Seychellen Inseln sind bewohnt und nur auf einer Handvoll gibt es überhaupt Unterkünfte. Doch dafür sind diese oft besonders luxuriös, besonders auf den Privatinseln. Selbstverständlich gibt es auf den Seychellen jedoch Hotels und Resorts für jeden Anspruch und Geldbeutel. Gerne beraten wir Sie, damit Sie das ideale Hotel auf der für Sie am besten geeigneten Seychellen Insel finden.

Seychellen Inseln für Naturliebhaber

Die Seychellen Inseln versprechen nicht nur Badefreuden und ultimative Erholung, sondern sind auch für Naturfreunde eine ideale Destination. Die meisten der Inseln sind unbewohnt und Heimat zahlreicher Tierarten zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Besonders die Vogelwelt vieler Inseln begeistert Ornithologen weltweit. Doch auch der tropische Regenwald und überhaupt die üppige Vegetation locken viele Naturliebhaber an. Und natürlich sind die Inseln ein Paradies, um zu schnorcheln oder auf den Seychellen zu tauchen. Wir haben hier eine kleine Liste der Inseln zusammengestellt, die bei Naturfreunden für Herzklopfen sorgen.

Cousin

Sie steht komplett unter Naturschutz, die Insel Cousin vor der Küste von Praslin. Sie ist definitiv ein Muss für Naturfreunde und Vogelkundler. Die Insel kann nur im Rahmen von Halbtagesausflügen besucht werden, auch ist die Inseltour nur mit einem Guide möglich. Dafür erwartet die Gäste hier die typische Natur einer Seychellen Insel.

Curieuse

Ebenfalls vor Praslin liegt Curieuse, aber ein Ausflug kann auch von La Digue aus gebucht werden. Die kleine Insel ist die Heimat der zahlreichen frei lebenden Riesenschildkröten. Es finden sich auch wunderschöne Strände und idyllische Wanderwege. Curieuse bietet einen wirklich lohnenswerten Ausflug für echte Naturfreunde.

Aride

Vor der Küste von Praslin liegt Aride, sie steht komplett unter Naturschutz. Die fünf Einwohner sind nur damit beschäftigt, die ganzen Tiere zu dokumentieren, welche die Insel bevölkern. Hier findet sich die wirklich ursprüngliche Flora und Fauna der Seychellen. Die Insel kann auf einem Ausflug von Praslin oder La Digue aus besucht werden.
 

Félicité, Coco & Sister Island

Im Nordosten von La Digue sind diese drei entzückenden kleinen Inseln zu finden. Sie sind ideal, um sie als Ausflug von der grösseren Insel aus zu besuchen. Besonders geeignet sind die Inseln für Schnorchelausflüge vom Boot aus, welche sowohl von La Digue als auch vom weiter entfernten Praslin aus angeboten werden.

Es gibt zahlreiche weitere Granit –und Koralleninseln, welche die 115 Inseln der Seychellen ausmachen. Am besten lassen sich diese auf einer Segelkreuzfahrt entdecken, auch werden Ausflüge von anderen Inseln aus angeboten, welche bei einem Seychellen Inselhopping besucht werden. Unsere Spezialisten beraten Sie sehr gerne über die verschiedenen Möglichkeiten, diese naturbelassenen Eilande zu erkunden.