Desroches Island

 

Träume werden wahr bei Ferien auf Desroches Island

Desroches Island ist eine wunderschöne Insel auf den Seychellen, der für Ferien sehr beliebten Inselgruppe im Indischen Ozean. Auf Reisen kann man hier die Sonne und den Strand, das Meer und das klare Wasser geniessen. Wer sich gerne dem Wassersport verschreibt, der hat mit Desroches Island das ideale Ziel ausgewählt. Schwimmen und Schnorcheln, aber auch Tauchen kann man hier – und hinterher hat man auf Reisen die Wahl, ob die Entdeckung der Insel und ihrer herrlichen Natur fortgesetzt wird oder ob es doch lieber ins Hotel gehen soll. Dort nämlich wartet jede Menge Komfort. Einfach herrlich sind die Ferien hier, auf Reisen nach Desroches Island. Das Besondere: Aufgrund der kleinen Grösse der Insel müssen Besucher sich keinesfalls auf Touristenströme oder viele andere Gäste einstellen. Ideal für alle, die romantische Ferien verbringen möchten, ihre Hochzeitsreise machen oder einfach nur ihre Ruhe auf Reisen zu den Seychellen haben wollen.

Die Geschichte von Desroches Island

Die Geschichte dieser Insel der Seychellen, die heute ein beliebtes Ziel für Reisen ist, ist eigentlich recht schnell erklärt. 1771 wurde die Insel nach dem Chevalier de Roslan benannt, welcher sie umbenannt hat. Einst hiess Desroches Island nämlich Wood Island – diesen Namen hat sie von den Briten, die ihn ihr aufgrund der vielen hier wachsenden Bäume gegeben haben. Chevalier de Roslan jedoch wollte zu Ehren des Chevalier des Roches, welcher Gouverneur von Réunion und Mauritius war, die Insel umbenennen und hat dies auch getan. Deswegen machen heute also die Besucher des einstigen Wood Island Ferien auf Desroches Island, wenn es sie auf diese schöne Insel der Seychellen verschlägt.

Ursprünglich erforscht wurde die Insel um etwa 1771 durch Chevalier de la Billoréré. Die Insel ist schon seit langen Jahren eine unabhängige Insel – genau genommen seit 1909. Desroches Island wurde damals von den Seychellen abgeteilt, da es von den Briten als Kolonie genutzt wurde. Heute ist Desroches Island vor allem für den Tourismus bedeutend, denn hier gibt es ein wunderschönes Luxusresort. Besucher, die in ihren Ferien auf den Seychellen ganz unter sich sein möchten, können daher heute hier auf Reisen gehen. 

Daten und Fakten zu Desroches Island

Desroches Island ist eine Insel der Seychellen, die von Mahé allerdings recht weit entfernt liegt. Ganze 230 Kilometer liegen zwischen der Hauptinsel der Seychellen und Desroches Island, dem luxuriösen Paradies für Reisen. Die Insel ist sehr klein – etwa sechs Kilometer ist sie lang und nur einen Kilometer breit. Verständlich, dass es hierhin Besucher zieht, die sich ganz in Ruhe in den Ferien einfach mal auf den Seychellen entspannen möchte, ohne gestört zu werden. Besonders interessant für die Touristen auf Reisen hierher ist natürlich der wunderschöne Sandstrand. Erreicht werden kann Desroches Island mittels Flugzeug – das würde man aufgrund der geringen Grösse der Insel nicht vermuten. Die meisten anderen kleinen Inseln der Seychellen können, wenn man hier Ferien machen möchte, nur mit dem Hubschrauber oder mit dem Boot erreicht werden. Aber so macht Reisen hierher doch Spass.

Schöne Highlights für die Besucher

Auf Desroches Island können die Touristen es sich gut gehen lassen in ihren Ferien auf den Seychellen. Besonders interessant ist natürlich der Strand – lange Spaziergänge über Sandstrand und Insel erwarten die Besucher auf Reisen zu diesem tollen Fleckchen Erde. Die wunderschöne Insel bezaubert aber nicht nur durch den Sand und die unberührte Natur, sondern auch durch die herrlichen Korallen, die es hier gibt. Diese sind wirklich ein Highlight in den Ferien hier, wenn man sich als Ziel für seine Reisen auf die Seychellen das tolle Desroches Island ausgesucht hat. Ein ganz besonderer Vorteil der Insel ist, dass man hier ideal tauchen lernen kann. Es gibt mehrere Tauchplätze. Auch für Anfänger, die auf Reisen einfach mal ein bisschen tauchen möchten, ist die Insel ideal. Die Unterkunft selbst ist allerdings ebenfalls ein Highlight, denn hier bekommt der Gast eine ganze Menge an Komfort. Die Seychellen sind eben ein himmlisches Ziel für die Ferien!

Das Luxushotel Desroches Island Resort

Auf Desroches Island kann man auf Reisen herrlich im Luxushotel untergebracht sein und muss hier trotz der geringen Grösse der Insel in den Ferien auf keinen gewohnten Komfort verzichten. Es handelt sich um mehrere Villen, in denen gewohnt werden kann. Das Schöne daran ist die unmittelbare Nähe zum Strand – diese Nähe ist natürlich auch der kleinen Grösse der Insel auf den Seychellen zu verdanken. Es gibt hier einen Pool, eine wunderschöne Einrichtung und natürlich auch alle Annehmlichkeiten, die die Besucher von zuhause gewohnt sind. Auch auf Desroches Island muss man daher auf Reisen und in den Ferien nicht auf Internet, Fernsehen und andere moderne Technik verzichten. Wer mag, kann hier sehr gut essen – denn das Essen wird hier auf dieser Insel der Seychellen stets frisch zubereitet. Auch die Unterhaltung und das Freizeitprogramm kommen im Luxushotel nicht zu kurz. So gibt es hier ein Fitnesszentrum und einen Spabereich. Sogar einkaufen können die Gäste hier in den Ferien!  Besonders schön sind die Beach Villas, welche durch ihre stimmungsvolle Atmosphäre auch anspruchsvolle Besucher von Desroches Island überzeugen dürften. Die Ferien warten und die Reisen rufen!

Diese Natur ist einfach zum Verlieben

Sehr interessant ist die Flora und Fauna auf Desroches Island auf jeden Fall. Während die Besucher der Seychellen in den Ferien hier ja im Allgemeinen immer auf eine schöne Artenvielfalt hoffen dürfen, so sieht es auch bei dieser Insel nicht anders aus. Faszinierend für den Besuch in den Ferien ist vor allem die Tierwelt im Wasser. Hier gibt es viele bunte Fische und natürlich auch die Wasserschildkröten, für die die Seychellen ja unter anderem bekannt sind. Die Besucher, welche sich auf Reisen auf den Seychellen befinden und ihre Ferien hier auf Desroches Island verbringen, dürfen auf jeden Fall gespannt sein, was die schöne Tier- und Pflanzenwelt der Seychellen ihnen alles bieten kann.

Die Wasserpflanzen hier stehen an Schönheit den Pflanzen am Land in nichts nach. Die Natur an Land hingegen präsentiert sich allen, die gerne Reisen hierher machen, wunderschön und auch recht unberührt. Da die Insel Desroches Island recht klein ist, kann man sie auf Spaziergängen sehr gut erkunden. Das hören sicherlich auch all jene gerne, die ihre Ferien auf den Seychellen nicht unbedingt mit Wandern verbringen möchten.

Die Freizeit gestalten auf Desroches Island: Kein Problem

Einen Mangel an Möglichkeiten zur ansprechenden Freizeitgestaltung in den Ferien dürften die Besucher von Desroches Island auf den Seychellen nicht zu beklagen haben. Natürlich locken vor allem zwei Dinge: Der Strand und die wunderschöne Natur. Aber das bedeutet nicht, dass die Tage der Ferien hier nur am Wasser oder beim Spazierengehen verbracht werden können! Keinesfalls muss das Leben in den Ferien und auf Reisen hier eintönig ablaufen. Wer sich auf Reisen nach Desroches Island auf den Seychellen begibt, der kann auch Tennis oder Tischtennis spielen, Tretboot und Kajak fahren oder ganz klassisch mit dem Fahrrad unterwegs sein. Das Tauchen wird hier allerdings besonders gross geschrieben. Ob Anfänger oder geübter Taucher auf Reisen – auf Desroches Island sind Taucher und auch Schnorchler wirklich herzlich willkommen. Möglich ist es aber auch, die benachbarten Inseln von Desroches Island zu besuchen. Dies dürfte vor allem für Besucher interessant sein, die eine längere Zeit hier verbringen und deren Ferien hier auf den Seychellen nicht so schnell vorbei sind. Reisen macht Freude, Reisen verschafft neue Eindrücke, Reisen bringt schöne bleibende Erinnerungen – diese Insel ist das perfekte Ziel.